Das konkrete Coaching-Angebot – Wovon können Sie profitieren?

5 Bausteine - 1 Grundlage:

15 Jahre Fachkompetenz & modernste Ansätze

■ Karrierecoaching - Bewerbung - Vorstellungsgesprächstraining

Sie erhalten bei mir systemisch orientiertes, professionelles Einzel-Coaching. Mein Angebot richtet sich an Klienten mit Anliegen aus dem beruflichen Umfeld. Spezialisiert bin ich auf neue Führungskräfte und Durchstarter auf der beruflichen Ebene. Warum? Weil meine Erfahrung zeigt, dass hier wiederkehrend die meisten Herausforderungen zu bewältigen sind. Und weil hier mein größter Erfahrungsschatz ist. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Anliegen erörtern. Ich unterstütze Sie dabei, den für Sie richtigen Weg zu finden mit individuellem Karrierecoaching.

Sie wollen sich nach längerer Zeit wieder bewerben? Sie möchten nach einer beruflich bedingten Auszeit wieder einsteigen? Sind aber unsicher, wie eine zeitgemäße Bewerbung von heute aussieht? Gern erstelle ich mit Ihnen Ihre persönlichen Bewerbungsunterlagen. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Personalerin und Ausbilderin biete ich moderne Bewerbungsvorlagen und Bewerbungschecks. Egal ob Schüler oder Fach- und Führungskraft: Eine professionelle Bewerbung mit empfängerorientierter Ansprache ist Ihre erste Visitenkarte.

Und dann ist es soweit: Sie haben eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten und Ihnen ist mulmig zumute? Sie wissen nicht, wie Sie sich im Gespräch gut darstellen können, um den Job zu erhalten? Sie möchten sich gut vorbereiten auf mögliche Fragen und Fragen ohne Antworten? Ich bereite Sie gern vor, sodass Sie Ihre Gegenüber souverän und kompetent überraschen. So macht Karriere Spaß!

■ Coaching zur Berufsorientierung

Die Möglichkeiten in der Berufswelt sind heute vielfältig, Schulabgänger immer klüger und interessierter. Gleichzeitig fällt die Auswahl, welcher Berufsweg begonnen werden soll, immer schwerer. Warum? Auf eigenen Beiden stehen und den eigenen Weg mit Selbstsicherheit zu gehen, ist in unserer dynamischen, sich immer schneller verändernden Welt heute nicht einfach. Unsere Kinder werden Studien zufolge später selbständig bzw. nabeln sich später ab. Gleichzeitig sollen sie sich in dieser für sie schwierigen Phase für den einen richtigen Berufsweg entscheiden. Kompliziert. Insbesondere für die, die keinen ganz klaren Weg und Plan vor Augen haben. Und wer hat das schon mit 20 Jahren?

Wir wollen unseren Kindern eine falsche Entscheidung möglichst ersparen und wünschen uns, dass sie den für sich individuell richtigen Weg finden. Wie können wir sie auf den richtigen Weg bringen? Die Erarbeitung der persönlichen Werte, Stärken und Schwächen (Kompetenzprofil) gepaart mit den Entwicklungsmöglichkeiten (Potenzialanalyse) und den Wünschen an den zukünftigen Job (Planerstellung) hilft bei dem Weg in die Zukunft. In einem Berufsfindungscoaching werden durch Selbstreflexion neue Wege geöffnet. So entsteht Raum bei Blockaden, für die eigenen Ziele und eine Perspektive, für die es sich lohnt in den Bewegung zu kommen.

Bist du berufsorientierungslos? Dann komm vorbei und wir entwickeln ein Kompetenzprofil für dich, erstellen eine Potenzialanalyse und einen Plan für deine Zukunft. Individuell und natürlich stärkenorientiert.

■ Coaching für (neue) Führungskräfte und Mitarbeiter mit neuen Verantwortungsbereichen

Die Bewältigung der Aufgaben einer Führungskraft ist nicht immer einfach. Denn wo lernt man schon Führung? Wenn man nicht gerade ein Führungskräftetraining besucht hat, macht man es meist intuitiv. Und selbst mit einem solchen Training ist das meist wenig persönlich und selbstreflektierend. Erst recht wird dies zur Herausforderung, wenn man als Fachkraft zur Führungskraft aufsteigt im Unternehmen. Im Grunde lernen Sie diese durch gute Vorbereitung gepaart mit Ihren Erfahrungen aus der Praxis. Damit Ihnen diese zur Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter gelingt, begleite ich Sie bei Konflikten, schwierigen Mitarbeitergesprächen oder auch im Umgang mit individuellen Persönlichkeiten. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Aber mit den richtigen Problemlösungskompetenzen gelingt Ihnen das zukünftig ganz einfach nebenbei. Denn Führung kann jeder lernen.

■ Work - Life - Balance & Selbstmanagement

Im Rahmen von Präventionsmaßnahmen und zur Persönlichkeitsentwicklung biete ich Ihnen ein einzigartiges, professionelles Seminar zur Verbesserung des Selbstmanagements an. In der Praxis habe ich vielfach festgestellt, dass es häufig das Selbstmanagement ist, was den Menschen fehlt, um Leistungsfähig zu bleiben oder zu werden. Selbstmanagement ist in der Praxis eine große Herausforderung und wird aufgrund der gestiegenen Anforderungen (verstärkte Teamwork, mobiles Arbeiten, Flexibilität, Erreichbarkeit, dynamische Prozesse etc.) immer wichtiger. Ich habe aus diesen Bedürfnissen ein Modell entwickelt, welches einfach die eigenen Kraftressourcen aktiviert und damit zu mehr Zufriedenheit führt - und das nachhaltig.

Das Kraftressourcen-Modell ist eine Methode, welche ich bereits mehrfach im Coaching angewendet habe. Sie ist bei meinen Klienten auf Begeisterung gestoßen. Die Teilnehmer erarbeiten sich hierbei mit meiner Unterstützung ihre individuellen Ressourcen und Stressoren und haben am Ende des Seminares ihr persönliches Kraftressourcen-Barometer in der Hand. Damit werden folgende Ziele erreicht:

□ Aktivierung der Kraftressourcen und Bewusstmachen der eigenen Ressourcen und Steressoren sowie den richtigen Umgang mit diesen

□ persönliches Kraftressourcen-Barometer für die tägliche Praxis erarbeiten

□ nachhaltige Wirkung zu erzielen (hilfreich, wenn der Alltag alleine bewältigt werden

□ höhere Leistungsfähigkeit im Alltag gewinnen, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit wird erhöht

Ich setze es im Einzel-Coaching ein, dort ist es erfahrungsgemäß am effektivsten. Ich biete es darüber hinaus in Unternehmen in Kleinseminaren an.

Haben Sie Interesse? Eine Zusammenfassung des Kraftressourcen-Modells finden Sie hier, neben meinem Profil, als PDF-Download.

■ Zukunftsfähige Unternehmenskultur & Personal- und Organisationsentwicklung

Digitale Transformation und Ihre Herausforderungen für die Personal- und Organisationsentwicklung

Ein aktuelles Fachwissen sichere ich mir stets durch Veranstaltungen, Seminare, Verbandsarbeit (DBVC, BPM etc.), Kongressbesuche und Netzwerke. Sie sind es, die mir Ideen geben für neue Entwicklungen, um am Puls der Zeit und mitten in der Praxis der Unternehmen zu bleiben. Welche Herausforderungen beschäftigen Sie? Lassen Sie uns ins Gespräch kommen.

Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter? - Mitarbeiterbefragungen

Ich biete Ihnen fundierte, erfolgreich getestete Mitarbeiterbefragungen an. Hier profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung in leitender Position im HRM. Das besondere an diesen Mitarbeiterbefragungen ist, dass sie mit Diskrepanzwerten arbeitet. Sie erhalten damit besonders aussagekräftige Ergebnisse, aus denen Handlungsfelder geclustert und Maßnahmen abgeleitet werden können.

Die Befragung ist insbesondere für mittelständische Unternehmen aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses interessant. Sie erhalten diese inklusive Begleitung der Vorbereitungsmaßnahmen und der Kommunikation sowie die Durchführung, auf Wunsch auch die Präsentation der Ergebnisse und Maßnahmenableitung. Gern erstelle ich Ihnen ein Angebot.

Wie gut können Ihre Mitarbeiter Job & Privatleben vereinbaren? - Vereinbarkeitsbewusste Personalpolitik

Warum sollten Unternehmen vermehrt die Mitarbeiter darin unterstützen, Job und Privatleben zu vereinbaren sowie diese in ihrem Selbstmanagement fördern?

Die veränderte Arbeitswelt bringt mit sich, dass die Mitarbeiter heute mehr denn je gefordert sind durch

□ verstärkte Teamwork

□ mobiles Arbeiten immer und überall möglich ist und auf Dienstreisen gewünscht

□ erhöhte Flexibilität aufgrund wirtschaftlicher Erfordernisse

□ flexible Erreichbarkeit und kurzfristiges Handeln

□ dynamischere Prozesse

□ die geringere Trennung von Job und Familie

Durch den Fachkräftemangel wird es schwieriger Mitarbeiter zu finden und zu halten

Man kann sich fragen: Müssen wir Mitarbeiter überhaupt halten? Was hat es für Vorteile, wenn nicht alle 15 Jahre ein Position durch einen neuen Mitarbeiter wechselt, sondern alle 5 Jahre? Welche Herausforderungen bringt das mit sich?

Die Ansprüche der nachfolgenden Generationen sind anders:

□ Flexibles arbeiten gewünscht (Arbeitsort, Arbeitszeit, Tätigkeiten etc.)

□ Lebensphasenorientiertes Arbeiten ist gewünscht (Arbeitszeiten und Tätigkeiten temporär auf die Lebensituation (Kinderbetreuung, Pflege von einem neuen Angehörigen, Unterstützung der Partnerin beim Wiedereinstieg) anpassen

□ Teilzeit wird möglicherweise die neue Vollzeit, unabhängig von der Tätigkeit

□ Unterstützungsmöglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben werden gewünscht oder gar vorausgesetzt von qualifizierten Fachkräften, um dem Unternehmen treu zu bleiben oder dort zu beginnen

Der Wunsch nach Ausgeglichenheit in der Welt des Konsums und Alles-haben-könnens ist so groß wie die Herausforderungen, die es mit sich bringt:

□ Mitarbeiter stoßen trotz guter Angebote von Unternehmen oftmals an ihre Grenzen, weil die Anforderungen zu groß sind und der Überblick über die eigenen Werte und Wünsche verloren geht. Eine Gute Investition ist die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter wieder herzustellen, in dem die Mitarbeiter wieder zu ihren eigenen Kräften finden und nicht ausbrennen. Hier setzte ich mit dem Kraftressourcen-Modell im Coaching an.

Welche Möglichkeiten, Chancen aber auch Grenzen gibt es bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben in Unternehmen? Wie gelingt es auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen mit wenig Aufwand ansprechende Angebote zu integrieren? Durch die Vereinsarbeit mit dem Impulsgeber Zukunft e. V. und der betrieblichen Erfahrung in dem Bereich sowie dem Netzwerk aus verschiedenen Unternehmen, kann ich einen großen hierzu Erfahrungsschatz anbieten. Sprechen Sie mich gern an.

Wie gewinnen Sie neue Mitarbeiter? - Rekrutierung heute

Die moderne Stellenanzeige an dem richtigen Ort zu schalten ist nur eine Möglichkeit von vielen um potenzielle Mitarbeiter zu finden. Von der Stellenzeige über die Personalauswahl bis hin zum Onboarding sollten die internen Prozesse gut geplant werden, um erfolgreich neue, passende Kollegen zu integrieren. Welche Wege es noch gibt und wie Sie die richtige Ansprache wählen, dazu berate ich Sie gern individuell.

Warum ich Sie gut begleiten kann?

Meine intensive Coaching-Ausbildung bei der Christopher Rauen GmbH und 15 Jahren beruflicher Praxiserfahrung und Fachkenntnisse transferiere ich in mein Coaching-Angebot.

Neben der Selbstständigkeit im Business-Coaching begleite ich in Teilzeit die Organisationsentwicklung eines mittelständischen Unternehmens. Durch die Vielfältigkeit der Tätigkeiten erlebe ich optimale Synergien für jeden dieser Bereiche. Klienten kommen durch Kontakte durch Vorträge in Veranstaltungen von Berufsverbänden, durch Geschäftspartner und durch Empfehlungen zu mir. Erfahren Sie mehr über mich in der Kategorie Jana Jeske. Mein Profl können Sie hier öffen.

Örtlichkeit, Umfang und Preise – Klartext!

Örtlichkeit - Wo treffen wir uns?

Das Coaching kann in meinen Räumlichkeiten in Weyhe stattfinden. Sofern Sie einen eigenen, geschützten Raum zur Verfügung haben können wir uns auch bei Ihnen treffen. Ich empfehle jedoch, dass wir uns an einem für Sie neutralen Ort treffen, um den nötigen räumlichen Abstand von der Situation zu erhalten und in Ruhe störungsfrei sprechen zu können.

Entscheiden Sie selbst.

Umfang der Termine - Wie lange dauert ein Coachingprozess?

Es gibt keine Regel die besagt, wie viele Stunden ein Klient benötigt um eine Krise zu bewältigen oder ein Problem zu lösen. Wie viele Stunden Sie in Anspruch nehmen, hängt von vielen persönlichen Variablen ab. Es gibt Fälle wo vier bis fünf Coachingstunden ausreichen um einen Konflikt zu lösen oder ein Motivationsproblem aus dem Weg zu räumen. Bei komplexeren Anliegen es kann auch mal zwischen zehn und zwanzig Sitzungen dauern. In jedem Fall verpflichten Sie sich in unserem Vertrag zu keiner bestimmten Anzahl von Coachingsitzungen. Was würde es Ihnen nützen, wenn Sie bereits nach zwei Coachingsitzungen Ihr Anliegen geklärt haben, aber noch vier weitere Sitzungen bezahlen müssten? Sind Sie zufrieden, selbständig und selbstsicher in Bezug auf Ihr Anliegen, habe ich einen guten Job gemacht.

Entscheiden Sie selbst, wie viele Termine Sie benötigen.

Zeitlicher Abstand - In welchem Abstand sollten wir uns treffen?

Sich anfangs zweiwöchentlich zu treffen, danach vier- bis sechswöchentlich ist oft ein guter Start. Danach können auch größere Zeitabstände sinnvoll sein, um in der Zwischenzeit die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und das Ganze „sacken zu lassen“. Manchmal ist es hilfreich kürzere Abstände zu wählen, zum Beispiel wenn Sie sich auf einen bevorstehenden Termin mit meiner Unterstützung vorbereiten möchten.

Eine Coaching-Sitzung umfasst bei mir minimal eineinhalb bis zwei Stunden. Je nach Interaktion kann eine Sitzung nach Vereinbarung auf bis zu vier Stunden ausgedehnt werden. Ziel sollte eine große Erkenntniserweiterung sein, jedoch so, dass die Erkenntnisse und Informationen gut verarbeitet werden können.

Coaching ist befristet und begleitet Sie solange, bis Sie sich fähig fühlen selbstständig und selbstsicher zu agieren. Dies kann nach wenigen Sitzungen der Fall sein, kann aber in komplexen Situationen durchaus auch länger andauern.

Wie Sie sehen, entscheiden Sie immer selbst und variabel wo, wie lange und wie oft Sie eine Coachingsitzung benötigen und welche Kosten entstehen.

Preise - Wie hoch sind die Kosten?

Haben Sie auch schon einmal gedacht `Was die Beratung wohl kostet? Ist bestimmt teuer... Das kann ich mir bestimmt nicht leisten...´. Mal ehrlich, haben Sie nachgefragt? Ich möchte Klarheit. Darum sind meine Preise transparent. Und fair.

Ich gebe zu, es ist nicht ganz billig. Aber wer will schon einfach billig, wenn es um die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, Konfliktbewältigung oder Jobgewinnung geht? Frühzeitig Probleme und Fragestellungen mit einem professionellen Coach zu bearbeiten ist oft viel mehr Wert und spart langfristig Geld. Bei der Entscheidung eine Coachingleistung zu bezahlen oder nicht, stellen Sie sich die Frage doch einmal andersherum: „Was würde mich mein Problem in 10 Jahren kosten, würde ich das Coaching jetzt nicht machen?“ Hierbei sind natürlich nicht nur finanzielle Aspekte sondern auch Zufriedenheit im Job, körperliche Gesundheit und seelisches Wohlbefinden mit einzuberechnen. Darüber hinaus vergleiche ich meine Leistungen regelmäßig mit Mitbewerber. Denn diese werden jährlich in verschiedenster Weise herausgegeben. Vergleichen Sie selbst.

Firmen

Einzelcoaching                                                   Euro 210,-/ Stunde

Gruppencoaching / Workshops                   Euro 170,- / Stunde

Beratungsleistungen                                        Euro 210,- / Stunde

Privatpersonen

Einzelcoaching privat mit individuellem Anliegen                                                          Euro 210,- / pro Coaching (1,5 - 2,5 Stunden)

Bewerbungsvorlagen sofort verwendbar                                                                                     Euro 59,-

(inkl. Tipps zur Formulierung, Anregungen zum Inhalt, Gestaltung und Selbst-Bewerbungscheck)     

Bewerbungscheck professionell                                                                                                       Euro 78,- / je Bewerbung

Gesprächstraining Vorstellungsgespräch                                                                  Euro 99,- / Stunde

Berufsorientierungscoaching für Schüler                                                                                Euro 210,- / pro Coaching (2,5 - 3,5 Stunden)

Privatpersonen sind Einzelpersonen, Wiedereinsteiger, Berufseinsteiger, Auszubildende, Studenten und Schüler, die Selbstzahler sind. Die angegebenen Preise verstehen sich als Nettopreise.

Unentschlossen - Was nun?

Ich biete ein unverbindliches und kostenfreies erstes Beratungsgespräch an, damit wir beide herausfinden können, ob wir thematisch wie persönlich zusammenpassen. Denn die persönliche Chemie und Vertrauen sind eine wichtige Grundlage für jeden Coachingprozess. Danach können wir beide nach einigen Tagen Bedenkzeit entscheiden, ob wir zusammenarbeiten möchten.

Generell ist zu bedenken, dass selbst auf den ersten Blick hoch erscheinende Preise für ein Coaching sich auf lange Sicht in den allermeisten Fällen auszahlen. Frühzeitig Probleme und Fragestellungen mit einem professionellen Coach zu bearbeiten ist ein gelungener Schachzug um langfristig Geld zu sparen. Bei der Entscheidung eine Coachingleistung zu bezahlen oder nicht, stellen Sie sich die Frage doch einmal andersherum: „Was würde mich mein Problem in 10 Jahren kosten, würde ich das Coaching jetzt nicht machen?“ Hierbei sind natürlich nicht nur finanzielle Aspekte sondern auch Zufriedenheit im Job, körperliche Gesundheit und seelisches Wohlbefinden mit einzuberechnen.

Lesen Sie auch unter Referenzen, was bisherige Klienten über meine Leistungen berichten.

Ich würde mich freuen, Sie auf Ihrem Weg begleiten zu dürfen. Hier geht´s zu den Kontaktdaten.

Zielgruppe und Spezifikation – Sind Sie gut bei mir aufgehoben?

Wer?

Der überwiegende Teil meiner Klienten kommt aus mittelständischen Unternehmen (bis 1000 Mitarbeiter) aus der Metropolregion Nord.

Klienten die zu mir kommen sind…

  • Neue Führungskräfte:
    Begleitung in der neuen Rolle mit Souveränität und Kompetenz
  • WiedereinsteigerInnen
    Stärken- & Schwächenanalyse und erfolgreiche Rückkehr ins Berufsleben
  • Fach- und Führungskräfte aus dem Human Resources Management:
    Spagat zwischen Geschäftsführung, Führungskräften und Mitarbeitern meistern lernen
  • Mitarbeiter, die starken Beastungen ausgesetzt sind und dauerhaft stark gefordert werden oder sich überfordert fühlen

Was?

Mit ihnen gemeinsam entwickle ich ihre individuellen Kompetenzen:

  • Begleitung von Veränderungsprozessen (z. B. Übernahme einer Führungsposition, Changeprozesse, Umstrukturierungen)
  • Auflösung von Rollenkonflikten, Kommunikationsstörungen und Konfliktbewältigung
  • Verbesserung des Selbstmanagements bei chronischer Überforderung
  • Resilienzstärkung und Optimierung der Life-Balance

Wie?

Mit verschiedenen Methoden lösen wir ihre Anliegen. Einige Beispiele:

Systemisches Coaching, Systemvisualisierung, Kraftressource-Modell, Round-Table-Aufstellung, Reflecting-Team, Visualisierung des Wertesystems, Systemische Karriereentwicklung, Inneres Team, Zielerreichung nach dem SMART-Modell, REVT im Coaching (Rational-Emotive-Verhalten), Krisenintervention, Einbeziehung der Hyptoberatung und Gestaltberatung

Interaktiv und lebendig. Und selbstverständlich vertraulich. Versprochen.

Nachhaltigkeit und Qualität – Wie wird Erlerntes aus dem Coaching gesichert?

Ein Coaching ist dann erfolgreich, wenn dieses auch nach Abschluss wirksam ist. Darum ist Nachhaltigkeit bei mir keine Worthülse und beginnt bereits vor dem ersten Gespräch. Sie werden sich anhand eines Fragebogens auf das Vorgespräch vorbereiten. So können die Erwartungen und groben Ziele bereits frühzeitig abgeglichen werden.

Am Ende eines jeden Coaching-Termines werden wir gemeinsam die erarbeiteten Erkenntnisse in Hinblick auf das Ziel evaluieren und die Zeit bis zum nächsten Coaching-Termin aktiv planen, um die neu gewonnen Erkenntnisse in der Praxis umzusetzen.

In der Mitte des Coaching-Prozesses erarbeiten wir in einer Zwischenreflexions-Phase was Sie bisher erreicht haben. Dabei gleichen wir die ersten Ziele mit den erlernten Erkenntnissen und der aktuellen Situation ab und ebnen den Weg für den weiteren Coaching-Prozess.

„Manchmal kommt es anders…“ Zwischen den Coaching-Terminen stehe ich Ihnen jederzeit telefonisch zur Verfügung, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Zu Beginn des letzten Coaching-Termines besprechen wir gemeinsam, was Sie noch brauchen, um den Coaching-Prozess erfolgreich abzuschließen. Dies stellt sicher, dass Sie auch nach Beendigung des Coaching-Prozesses eigenständig und selbstgestärkt Ihre Anliegen in der Praxis meistern können.

Zur Abrundung planen wir sechs Monate nach Abschluss des Coaching-Prozesses einen kostenfreien Termin zur Evaluierung. In diesem Termin wollen wir reflektieren, ob die Umsetzung in der Praxis erfolgreich war bzw. was hierfür für Sie noch fehlt.